Montage-Hinweis

Die Befestigung und der Einbau von Magnetsystemen, Magnetverschlüssen und Magnetwerkstoffen müssen den gegebenen Rahmenbedingungen angepaßt sein, entsprechend sorgfältig erfolgen, sowie bestehenden Regeln und Vorschriften entsprechen..

Die Montage sollte unter Raumbedingungen vorgenommen werden. Bei Abweichungen, z.B. im Temperaturbereich, bei Feuchtigkeit etc., bitten wir um Rückfrage.

Für Klebeverbindungen können keine Zusagen erfolgen. Eine Eignungsprüfung vor der Auftragsvergabe, durch zur Verfügung gestellte Muster, ist notwendig. Verschraubungen sind so vorzunehmen, daß z.B. Magnetwerkstoffe nicht brechen.

Beachten Sie, z.B. bei Sensor-Anwendungenund Magnet-Doppelsystemen, die richtige Polzuordnung.

Berücksichtigen Sie bei der Plazierung Einflüsse durch elektromagnetische Wellen und permanentmagnetische Felder.
Fe – Stähle sowie stromleitende Materialien (bei bewegten Magnetfeldern) in der Nähe von Permanentmagneten können zu Leistungsveränderungen führen.

Durch die Montage darf keine Gefährdung oder Behinderung entstehen.
Beachten Sie hierzu auch unsere Hinweise auf Seite 88.

Magnetwerkstoffe

Magnetwerkstoffe sind spröde und dürfen keinem Druck und keinen Schlagbelastungen während der Montage ausgesetzt werden.

Magnetsysteme und Magnetverschlüsse

Die Positionierung muß so vorgenommen werden, daß die Polschuhe in vollflächigem Kontakt zum Gegenstück kommen.